. .

Genusswandern im Tal der Almen

Genuss-Wandern von Alm zu Alm. Dabei die Natur mit ihren duftenden Almwiesen, glasklaren Bergseen und den unzähligen Berggipfel der Hohen Tauern genießen. 40 bewirtschaftete Almhütten, 250 km markierte Wanderwege und 120 km Mountainbikestrecken laden ein ins "Tal der Almen".

Diesen Namen verdient sich das Großarltal mit seiner Nationalparkgemeinde Hüttschlag und seinem Europadorf Großarl zu Recht. Nirgends sonst im Salzburger Land gibt es ein Tal, das sich dieses Prädikat mehr verdienen würde.

Dort bekommt man noch die frische Almbutter, das selbstgebackene Brot, den für das Tal so typischen "Sauerkäse" und natürlich auch das berühmte Stamperl vom "Selber Brennt´n".

Da nimmt man es bei einer Rast vor der Hütte mit einer zünftigen Almjause auch gerne in Kauf, dass man vom Tisch aus auch schon einmal das Grunzen der Schweine hört oder dass einem vielleicht einmal sogar eine Kuh im wahrsten Sinne des Wortes "über die Schultern schaut".

  • Wandern
  • Almjause
  • Gipfelkreuz